Ein Stück über Dazugehörigkeit und Ausgrenzung, über die Kraft eines Witzes und die Notwendigkeit der Liebe.

DU und ICH stehen sich gegenüber. Sie sind gar nicht so unterschiedlich, wie sie da beide im Regen stehen. Sie beide wollen vor der Sintflut gerettet werden, das ist klar. Doch was ist eigentlich mit denen, die keinen Platz mehr auf der Arche Noah haben?
„SAGT DER WALFISCH ZUM THUNFISCH ist ein Stück über die Zukunft der Musik und die Macht des Theaters, über dich und mich - und wenn wir dem Regen keine Stimme geben, dann fällt die Sintflut aus." Carsten Brandau
Das Stück entstand im Rahmen des Berliner Kindertheaterpreises 2016 und wurde im November 2016 in den Stückepool empfohlener Stücke von Kaas & Kappes aufgenommen.

Sagt der Walfisch zum Thunfisch,   ca. 108 Seiten,  4,49 €

Amazon ciando epubli Google Play Hugendubel Kobo Thalia Weltbild

Carsten Brandau wurde 1970 in Hamburg geboren; nach dem Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Trier, London und Heidelberg arbeitete er als Regieassistent an den Theatern in Heidelberg und Dortmund, später als freier Regisseur. Seit 2011 leitet Brandau die partizipatorische Stadtteilperformance "Altona macht auf! Sehnsuchtsfenster und Balkontheater" in Hamburg. Seine Theaterstücke und Hörspiele wurden mehrfach nominiert und ausgezeichnet. Carsten Brandau lebt mit seiner Familie in Hamburg. Für seine Stücke und Hörspiele erhielt Carsten Brandau mehrere Auszeichnungen, u.a. den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2017, den Mülheimer KinderStückePreis 2016 und 2015 , den Niederländisch-Deutscher Kinder- und Jugenddramatikerpreis Kaas & Kappes 2014; 1. Preis WDR-Kurzhörspielwettbewerb, 1. Preis Leipziger Hörspielsommer/MDR in der Kategorie "Bester Autor", 1. Preis "hoer-spiel"-Wettbewerb der FH St. Pölten/ORF 2008.

Premieren und Wiederaufnahmen

21.11.2018   Düsseldorfer Schauspielhaus ↗

03.03.2019   Staatstheater Kassel ↗

23.06.2019   Stadttheater Konstanz ↗

cover
Leseprobe

ISBN: 9783746743233, eBook ohne DRM
Juli 2018, ca. 108 Seiten, Drei Masken Verlag.

4,49 €

Amazon
ciando
epubli
Google Play
Hugendubel
Kobo
Thalia
Weltbild

Weitere Empfehlungen