Ein spannendes Stück über einen jungen Mann, der in den Strudel der Radikalisierung geraten ist.

Jona gehen seine Lehrer und Eltern mit ihrer geheuchelten politischen Korrektheit und ihrem oberflächlichen Lebensstil ziemlich auf die Nerven. Sein Freund Musa nimmt ihn mit in die Moschee, in der Gemeinschaft dort fühlt er sich wohl. Online sieht Jona Videoposts von einem muslimischen Prediger an und ist fasziniert, konvertiert schließlich zum Islam.
Er verliebt sich in Jenny, doch die soll nun tabu für ihn sein. Diese Regel zu befolgen, fällt natürlich schwer. Die Strenge des Glaubens und der familiäre Umgang unter den Brüdern geben ihm aber Halt. Musa nimmt ihn schließlich mit zu einem privaten Treffen, bei dem es um einen „richtigen” Kampfeinsatz im Namen Allahs gehen soll. Die anfängliche Begeisterung Jonas kippt, doch er kann sich nicht entziehen.
Ein spannendes und wichtiges Stück, das die Perspektive eines jungen Mannes, der in den Strudel der Radikalisierung geraten ist, eindringlich darzustellen vermag.
Als mobile Produktion mit 1 H oder als Bühnenstück mit mehreren Darstellern umsetzbar.
Gewinner des Niederländisch-Deutschen Kinder-und Jugendtheaterpreises Kaas & Kappes 2016!

Diese Story kleidet Daniel Ratthei in authentische Jugendsprache. (Weser Kurier Bremen)

"Jihad Baby!" bezieht beherzt Stellung zu dem Thema unserer Zeit. Es ist ein gleichermaßen komisches wie ergreifendes Plädoyer dafür, Jugendliche ernst zu nehmen und achtsam zu begleiten. Es zeichnet sich durch glaubhafte Nähe und empathische Kenntnis des aktuellen jugendlichen Zeitgeistes aus und unterhält trotz kluger unterschwelliger Aufklärung sein junges Publikum aufs Beste. (aus der Begründung der Jury des niederländisch-deutschen Theaterpreises KAAS & KAPPES 2016)

Jihad Baby!,   ca. 73 Seiten,  4,49 €

Amazon ciando epubli Google Play Kobo

Daniel Ratthei wurde 1979 in Cottbus geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Seit seinem Abschluss ist er an verschiedenen Theatern sowie in der freien Szene als Schauspieler engagiert. 2016 gewann er den Niederländisch-Deutschen Kinder-und Jugendtheaterpreis Kaas & Kappes mit JIHAD BABY! und den 1. Platz beim Coburger Forum Junger Autoren; 2017 wurde er für den JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarktes (DER GOLDENE RONNY) nominiert. 2018 gewann er die Autorenresidenz am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau. 2017 Nominierung für den JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarktes (DER GOLDENE RONNY) 2016 Niederländisch-Deutscher Kinder-und Jugendtheaterpreis Kaas&Kappes (JIHAD BABY!) 1. Platz beim Coburger Forum Junger Autoren (JIHAD BABY!)

Premieren und Wiederaufnahmen

25.02.2017   Staatstheater Wiesbaden ↗

26.02.2017   Schnürschuhtheater Bremen ↗

11.01.2019   Theater Pforzheim ↗

10.04.2019   Gostnerhof Theater ↗

04.05.2019   Theater an der Rott ↗

cover
Leseprobe

ISBN: 9783746748559, eBook ohne DRM
August 2018, ca. 73 Seiten, Drei Masken Verlag.

4,49 €

Amazon
ciando
epubli
Google Play
Kobo

Weitere Empfehlungen