Terence Rattigan wurde 1911 in London geboren. Er wuchs als Sohn eines Diplomaten auf und studierte in Oxford. Rattigan schrieb über zwanzig Theaterstücke und eine Vielzahl von Drehbüchern. Er gilt als einer der prominenten Vertreter des "well made play". Seine Gesellschaftsstücke sind bis heute fester Bestandteil des britischen Theaters. Sein in Deutschland bekanntestes Stück "The Winslow Boy" (Der Fall Winslow) wurde mehrfach verfilmt, zuletzt 1999 in der Regie von David Mamet. Terence Rattigan starb 1977 in Hamilton/Bermuda.

Wikipedia zu Terence Rattigan

© Gustav Kiepenheuer