Teresa Dopler wurde 1990 in LInz geboren. Bis 2013 Studium der Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst, Veröffentlichung in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften (Zuletzt: Die Rampe 2016/1; kolik70), Realisierung von Kurzstücken und einem Hörspiel, zuletzt bei MIMAMUSCH 2014 und im Theater Drachengasse im Rahmen des Showcase 2015. Nominierung für den Osnabrücker Dramatikerpreis 2015, Zuerkennung des DramatikerInnenstipendiums (BMUKK) 2014, Talentförderungsprämie der Landesregierung OÖ 2015 und Literaturförderungsstipendium der Stadt Linz 2015, Reisestipendium 2016 (BKA) DramatikerInnenstipendium 2016 (BKA), Lesungen unter anderem im Literaturhaus Wien, Forum Stadtpark Graz, Café CI, Stifterhaus Linz etc. Seit 2014 Masterstudium der Theater- Film und Medienwissenschaften. Teresa Dopler lebt in Wien.

© Sebastian Philipp